Next Generation Intelligent LCDs

  • Perfekte Screen-Layouts
  • Einfachste Ansteuerung
  • Keine Entwicklungskosten

Jetzt mehr erfahren!

HARDWARE

Unsere Produktlinie umfasst intelligente iLCD-Panels von 2.8" bis 10.2".

SOFTWARE

iLCD Manager XE - die IDE für Setup, Konfiguration und Management für iLCD-Panels.

VIDEO

Holen Sie sich erste Eindrücke von den Vorteilen der iLCD- Technologie.

Hier finden Sie unseren neuen Produktfolder zum Download.

Gehe zur Download-Seite

Die iLCD-Technologie

Die iLCDs von demmel products enthalten alle für die Ansteuerung eines Displays notwendigen Komponenten direkt auf dem Panel: Ein Controller mit stabiler Firmware, ausreichend Speicher und Standardschnittstellen sind unter anderem direkt auf der Rückseite der schlanken Module integriert.

Die Ansteuerung des Screens erfolgt nicht pixelweise, sondern über parametrierbare High-Level-Kommandos. Selbst bei komplexen Screen-Layouts reicht das Senden weniger Bytes über eine der eingebauten Schnittstellen. Alle benötigten Ressourcen wie Fonts, statische und animierte Grafiken, Textbausteine und Makros werden bereits vorab im Panel abgelegt. Somit können auch Low-Cost Mikrocontroller zur iLCD-Steuerung eingesetzt werden, um die umfangreichen Features zu nutzen.

Erstmals ist auf intelligenten Displays das "Display Computing" in einer objektorientierten Hochsprache ohne Betriebssystem möglich. Alle iLCD-Funktionalitäten lassen sich auch in Java realisieren. Die auf dem iLCD-Controller laufende schlanke on-board Java Virtual Machine führt den kompilierten Java-Code aus. Neue Hardware ist dafür nicht erforderlich, die Java VM läuft auf der vorhandenen iLCD-Hardware.

Alle iLCDs sind mit einem Touchscreen ausgestattet. Die Größen 5.0", 5.7" und 7.0" sind auch mit einem projektiv-kapazitiven (PCAP) Multitouch-Screen erhältlich. Damit lassen sich zuverlässige User Interfaces hinter Deckglas von bis zu 4 mm Dicke realisieren, die hohe Anforderungen an mechanischer Robustheit oder Hygiene erfüllen.

iLCD-Produktlinie ansehen

Smart & Easy

Bestandteil der iLCD-Technologie ist der iLCD Manager XE, die IDE für Setup, Konfiguration, Management und Test der iLCD-Panels. Diese integrierte Entwicklungsumgebung ist komfortabel, leicht zu bedienen und beschleunigt die Entwicklung mit LCDs nochmals. Sie unterstützt die gesamte iLCD-Produktlinie und ermöglicht den nahtlosen Übergang zwischen Panels verschiedener Größen und die Weiterverwendung bereits existierender Projekte.

Der iLCD Manager XE ermöglicht die Entwicklung von Java-Applikationen für iLCDs. Es ist eine komplette Java-Entwicklungsumgebung mit Editor, Compiler und Debugger integriert und enthält wie von anderen IDEs gewohnte Features. Besonders erwähnenswert ist der Debugger, mit dem ein Remote-Debugging der erzeugten Java-Applikation über die vorhandene USB-Schnittstelle direkt auf dem angeschlossenen Display durchgeführt werden kann.

Der iLCD Manager XE ist völlig kostenlos und kann auch ohne iLCD-Hardware ausprobiert werden. Besonders hilfreich ist der integrierte iLCD Simulator, der die Erprobung von Displayprojekten ermöglicht - ohne Hardware, auf jeder iLCD Manager-Installation und ohne jeglichen Änderungsaufwand. Damit lassen sich Display-Projekte bereits vorab von jedem Projektbeteiligten und an jedem Ort testen.

ILCD MANAGER XE

Most wanted

Das DPP-T57 | DPP-C57 5.7" iLCD-Panel ist der Bestseller in der Produktlinie von demmel products. Seine kompakte Größe, eine hohe Helligkeit und die VGA-Auflösung machen es zum Idealkandidaten für High-End-Geräte mittlerer Größe. Die 5.7" iLCD-Panels mit resistivem oder kapazitivem Touchscreen kommen in medizintechnischen Geräten, Werkzeugmaschinen und Zutrittssystemen zur Anwendung.

DPP-T57 | DPP-C57

„Dank der iLCD-Technologie gestalten wir
unsere Produkte mit wenig Aufwand
genau nach unseren Vorstellungen.“

Wolfgang Illich, Division Manager Series Products
ROFIN-BAASEL Lasertech

One-Stop Solution

Sehen Sie unser Video und bekommen Sie einen Eindruck davon, wie demmel products intelligente Displays definiert. Unsere Software für Setup, Konfiguration und Management, kombiniert mit unseren sehr gut ausgestatteten intelligenten iLCD-Panels bilden ein smartes System aus einem Guss.

Jetzt ansehen

Warum iLCD

Die intuitive und ergonomische Bedienung über eine grafische Benutzerschnittstelle mit Touchscreen ist ein zentrales Verkaufs-argument, wenn es um Produkte mit User-Interface für die Industrie, die Medizintechnik oder für Anwendungen im öffentlichen Raum geht.

Die Integration eines einfachen Displays ist mit einem erheblichen Entwicklungsaufwand für die entsprechende Hard- und Software der Ansteuerungselektronik verbunden. iLCDs helfen mit ihren Funktionen und Schnittstellen entscheidend, diesen Aufwand zu vermeiden. Die intelligenten Displays von demmel products enthalten alle für die Ansteuerung eines Displays notwendigen Komponenten direkt auf dem Panel. Das senkt die Komplexität, den Integrationsaufwand und die Produkteinführungszeit.

Der Einsatz der iLCD-Produktfamilie eröffnet gerade kleineren Herstellern die Chance, sich mit einem Design nach dem neuesten Stand im Wettbewerb zu behaupten. Die langzeitverfügbaren iLCDs und der frei erhältliche iLCD Manager XE bilden die Lösung aus einem Guss, die hochqualitativ designed, technisch ausgereift und intuitiv zu bedienen ist. Damit bringen Sie schneller erfolgreiche Produkte bei gleichzeitig niedrigeren Entwicklungskosten auf den Markt!

ENTWICKLUNGSAUFWAND SPAREN. ZEIT SPAREN. GELD SPAREN.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.